Eurasier von der Schwarzwaldbahn
Eurasier von der Schwarzwaldbahn

Naanu

Naanu (geb. 11.05.2014) ist unser neuestes Mitglied und ein kleiner Pechvogel.

Drei Jahre hörte man nichts von dem wunderschönen Hundebub. Mit drei Jahren wurde er unter einem gerade zu lächerlichem Vorwand abgegeben bzw. neu vermittelt. Das neue Glück hielt keine 6 Tage und man gab ihn wieder zurück - er sei zu schwierig und würde Probleme bereiten. Nachdem Alf so ein "Wanderpokal" war und sehr darunter gelitten hatte, wollten wir diesem hübschen Kerl das "wandern" ersparen und nahmen ihn zu uns ins Rudel.

 

Er ist der Onkel von Nobu, der Neffe von Jelly, der Großcousin von Pepper und der Cousin von Cilay.

Somit ein wahres weiteres Familienmitglied.

 

Naanu kam in einem recht schlechten Zustand zu uns: er war sehr sehr dünn und da er monatelang nicht Gassi geführt wurde, hatte er kaum noch Muskelmasse.

Bereits in den ersten Wochen kristallisierten sich die Defizite und Macken bei ihm heraus. Es wurde und wird weiterhin viel und intensiv mit ihm geabreitet um ihn schnell wieder auf Kurs zu bringen und um mit ihm einen schönen Alltag genießen zu können.

 

Im Rudel hat er sich bestens eingelebt und auch uns liebt er mittlerweile heiß und innig.

 

Er ist ein süßer, aufgeweckter und verschmuster Kerl, der allerdings ne führende Hand braucht.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nina Wiegand